vom 24.02.2017


Kleine Suppenküche für Bedürftige

Bitte füllen Sie die folgenden Felder für eine Kontaktaufnahme aus. Wir werden uns mit Ihnen so bald wie möglich in Verbindung setzen.

Jeden ersten Samstag im Monat lädt die Evangelisch-methodistische Gemeinde Freiburg zur kleinen Suppenküche für Bedürftige ein. Eine kleine Gruppe von vier bis acht routinierten HelferInnen schnippelt, rührt und richtet Speisen für zwischen 20 und 30 Gäste her. Alle Interessierten, die gerne helfen möchten oder die gerne mit Bedürftigen ins Gespräch kommen wollen, sind herzlich willkommen!

Helfen bedeutet dabei nicht, dass man Meisterkoch sein muss. Egal ob beim Gemüse schneiden, Salat zupfen, Nachtisch richten, Tische decken, Essen verteilen oder wieder sauber machen - bei all diesen Aufgaben bekommt das Team immer gerne Unterstützung. Zum wechselnden Team aus Gemeindemitgliedern gehören dabei nicht nur Erwachsene, sondern auch die Jugendlichen helfen fleißig mit.

Wer Interesse zum Helfen hat oder auch einfach mal zum gemeinsamen Essen und interessanten Gesprächen vorbeikommen will, soll sich gerne gegen Monatsende melden. Wir finden dann zusammen heraus, welche Aufgaben für den darauffolgenden Termin infrage kommen. Wir freuen uns auf Sie!


Darum geht es
Arbeitslosigkeit Wohnungslosigkeit alle Interessierte
So können Sie helfen

Zeit spenden

Spontan Langfristig

Einfach ein paar Stündchen mal Hände, Kopf und Herz gebrauchen, um etwas Nettes zu tun.

Sachen spenden

Haushalt

Wir sind freilich auch sehr dankbar für Sachspenden, z.B. Gemüse, Brot, Würstchen, Obst, Nachtisch, auch gerne von Supermärkten, Bauernhöfen oder Privatgärtnern, die etwas übrig haben.


Organisation und Ansprechpartner

Evangelisch-methodistische Gemeinde Freiburg
Michaela Veit
017670587846
michaelakarl@outlook.de
Katharinenstraße 9
79104 Freiburg

Die Freiburger Gemeinde der evangelisch-methodistischen Kirche hat ihren Sitz in der Emmauskirche nahe dem Fahnenbergplatz.

Ort des Angebotes

Katharinenstraße 9, Freiburg